Der Seifenladen


Die Liebe zu guter Seife habe ich schon früh empfunden. Oft war ich als Kind zu Besuch bei „Stadt-Oma“ und „Wald-Oma“. Die eine betreute ihre Enkel, damit die Mütter arbeiten konnten, die andere war Schneiderin. Beide gönnten sich nicht viel, aber beide hatten immer eine schöne Seife im Schrank. Und da blieben die guten Stücke auch.  Aufgewaschen wurden die nicht. Sie wurden höchstens mal zum Schnuppern herausgeholt, ansonsten bedufteten sie die Bettwäsche und Handtücher. Da lag ich dann oft in Omas Bett, unter Bergen von Daunen mit Fliederduft. Jahre später durfte ich eine Zeit in England verbringen und konnte es kaum fassen, wie viel zauberhafte, individuelle Lädchen mit schönen Sachen es gab. Und Seifen…..

Solch einen Laden wollte ich auch mal haben.
Und den habe ich jetzt seit 2007 in Dießen am Ammersee. Individuell eingerichtet, mit einem Ambiente, das zum Verweilen einlädt und einer Produktauswahl, die einen immer wieder zum langen Stöbern verführt. Neulich sagte eine Kundin: „Solche Läden sind die Seele eines Ortes“. Nun, zu der Seele eines Ortes gehört sicher auch noch mehr, aber mich hat diese Aussage darin bestärkt, meinen Dießener Seifenladen weiter in die Welt zu bringen, damit diejenigen, die von weiter her kommen, trotzdem in Dießen einkaufen können. Deshalb gibt es jetzt den Internet-Shop des Seifenladens.


Ich bin nicht nur bei der Seife geblieben, nachdem ich erstmal gemerkt hatte, wie viel Spaß es macht, nach schönen Sachen zu suchen, die man nicht an jeder Ecke kaufen kann. Deshalb finden Sie im Shop auch Feines, das sich nicht wegwaschen lässt. Vieles hat eine kleine Geschichte, allem gemeinsam ist, dass die Produkte des Shops eine erstklassige Qualität haben, zum Teil nur in kleinen Mengen in liebevoller Handarbeit gefertigt werden und von Kunden des Seifenladens mit Begeisterung mitgenommen werden.